Projekt „musikalische Grundschule“

Seit dem laufenden Schuljahr nimmt die Montessori-Schule teil am Projekt „musikalische Grundschule“ der Bertelsmann-Stiftung. Dort heißt es: ´Musik ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens und Lernens in der Schule: Sie fördert soziale Beziehungen, begünstigt ein positives Klima und schlägt Brücken zu anderen Bildungsinhalten. Ein wichtiger Aspekt ist die Verbindung zwischen Kunst und Lernen: Musik eignet sich dazu, neue pädagogisch-didaktische Wege des Lehrens zu beschreiten, den Unterricht zu rhythmisieren, Lernprozesse nachhaltig zu unterstützen und so die Freude am Lernen zu erhöhen. Die Musikalische Grundschule zielt darauf, dass Musik in den Unterricht aller Fächer und in den gesamten Schulalltag hineinwirkt.´

So werden beispielsweise bei uns in Mathematik das Einmaleins gesungen und im Englischunterricht englische Lieder. Es finden auch bewegte und musikalische Pausen statt.

Im Rahmen der offenen Ganztagesschule können wir Einzel-Instrumentalunterricht an Klavier, Klarinette und Flöte anbieten. Auch die Kindergartenkinder dürfen einmal pro Woche musikalische Frühförderung genießen, für viele ein Highlight im wöchentlichen Ablauf.


„Musizieren in den Schulen ist keine Ausgabe, sondern eine gewinnbringende Investition“
Gérard Mortier (Opern- und Theaterintendant und ehemaliger künstlerischer Leiter der Salzburger Festspiele)

89845764 1479414408881738 2063440818873565184 o  

 89784436 1479413972215115 7226073658505035776 o  

 89800007 1479414288881750 8361596641437810688 o  

 89845764 1479414408881738 2063440818873565184 o

 

 

  • Erstellt am .

Anschrift & Kontakt

Ganzheitliches Leben und Lernen e. V.
Schulstraße 4
93343 Essing

Telefon Schule & Verwaltung: 09447 991540
Telefon Kinderhaus: 09447 991570

© 2020 Montessori Essing


Kinder sind Gäste,
die nach dem Weg fragen!