Die Primaria I zwischen Wald und W-LAN

159149587 1781418808681295 5860462084063712444 n    159146462 1781418925347950 3339926920609529982 n
Nach einer sehr langen Zeit des Distanzunterrichts freuten sich die SchülerInnen der Montessorischule Essing wieder sehr auf die Schule. Zu lange hatten sie ihre Schulfreunde nicht gesehen und nur an Computer und Papier gelernt. In der Schule können sie – unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln – wieder mit den bewährten Montessori-Materialien leichter und nachhaltiger den Lernstoff verinnerlichen.
Zudem gab es noch eine Überraschung: zwei neue iPads warteten in der Schule auf die SchülerInnen der ersten bis dritten Klasse. Auf ihnen sind neue spannende Lern-Apps, die mit dem Material zusammen bearbeitet werden können oder als Ergänzung zum Material genutzt werden können. Auch erleichtern sie den Kindern die Recherche zu den Themen ihres Interesses – ein wichtiger Aspekt der Montessori-Pädagogik: denn was mit Begeisterung und Leidenschaft aus eigenem Antrieb gelernt wird, lernt sich leichter und ist auch im späteren Leben noch abrufbar.
Gleichzeitig hatten die Lehrkräfte verschiedene Lernerfahrungen im Freien vorbereitet – luden doch die frühlingshaften Temperaturen dazu ein. Mit Klemmbrettern und Fragebögen ausgestattet erkundeten die Kinder Essing und Umgebung und suchten in der Natur nach den ersten Frühlingsanzeigern bei Ausflügen zu den Klausenhöhlen, an die Altmühl und in den Schulwald.
  • Erstellt am .

Anschrift & Kontakt

Ganzheitliches Leben und Lernen e. V.
Schulstraße 4
93343 Essing

Telefon Schule & Verwaltung: 09447 991540
Telefon Kinderhaus: 09447 991570

© 2020 Montessori Essing


Kinder sind Gäste,
die nach dem Weg fragen!